Herzlich willkommen!
 
 

Unsere Speisekarte

Hier finden Sie unsere komplette Speisekarte als Download:

Unsere Speisekarte
Zum Download
Speisekarte GS 04.24.pdf (278.7KB)
Unsere Speisekarte
Zum Download
Speisekarte GS 04.24.pdf (278.7KB)


Unsere Aktionen für 2024:


Ab Mitte April beginnt bei uns Spargelzeit mit verschiedenen Spezialitäten!


01.05 ab 12 Uhr geöffnet
12.05, ab 12 Uhr Muttertagsbuffet mit frischem Spargel. Ab 17 Uhr a la Carte
19.05 u. 20.05 – Pfingsten ab 17 Uhr a la Carte


Ab Mitte Juni Matjesspezialitäten


17.07 -28.07 – Steakwochen
02.08- 03.08 – Bergrennen. Ab 17 Uhr Schnitzelbuffet.
15.08 -25.08 – frische Pfifferlinge


Am Freitag 06.09. (nur auf Vorbestellung) – Spare Ribs all you can eat!


26.09 – 06.10 – Bayrische Woche
24.10 -03.11 – Wildspezialitäten


Ab Dezember Grünkohlbuffet auf Anfrage.


Denken sie an ihre Weihnachtsfeier!


06.12 ab 17 Uhr – Nikolausbuffet
26.12 – ab 12 Uhr – Weihnachtsbuffet
ab 17 Uhr – a la Carte
31.12. – ab 18 Uhr Silvesterbuffet
01.01.25 – Sekt und Currywurst


Änderungen vorbehalten.


Bitte immer rechtzeitig reservieren, wir freuen uns auf Sie. 













Unsere Fleischauswahl erfüllt höchste Ansprüche an Qualität und Tierwohl!
Bei uns können Sie "mit gutem Gewissen genießen".
Guten Appetit.



Über die Höflichkeit bei Tisch

im Jahre 1530

        Speist man mit Vornehmen, nehme man den Hut vom Kopf und kämme das Haar. Wird eine Serviette gereicht,
hänge man die sich über die linke Schulter oder den linken Arm.
Trinke mäßig schlürfend, nicht hineinschlucken mit dem Geräusch eines Gaules.

        Mit den Fingern in die Sauce hineinzutauchen ist nicht schicklich, auch die Schüssel so zu drehen, dass die besten Stücke an dich kommen.

        Die Finger abzuchlecken, am Rock abzuwischen ist nicht fein, das darf man nur am Tischtuch tun, und bäuerlich ist es,
die Speisen aus dem Mund wieder herauszunehmen und auf das Brot zu legen.

        Falls man etwas nicht schlucken kann, hält man sich die Serviette vor den Mund und wirft es unter den Tisch, so auch die Knochen,
doch gebe man acht, dass andere Gäste nicht zu Schaden kommen.

        Iß soviel du kannst, dann wird sich der Wirt freuen, wenn er dich liebt und kaum ärgern, wenn er dich nicht mag.

Erasmus von Rotterdam